Gmbh gesetz 2017

Handbuch des Aktienrechts (C.F. Müller Wirtschaftsrecht)
C.F. Müller
EUR 124,99
Ein erfahrenes Autorenteam aus Wissenschaft, Wirtschaft und Rechtsberatung erläutert systematisch das Recht der Aktiengesellschaften von der Gründung über den laufenden Betrieb bis zur Beendigung. Dabei werden in der Detailtiefe praxisgerechte Schwerpunkte gesetzt. Berücksichtigt werden die zahlreichen Gesetzesänderungen, u.a. das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG), das Gesetz zur Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen, das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie, die Aktienrechtsnovelle 2016 und das Abschlussprüfungsreformgesetz ( AReG). Behandelt werden.die Gründung.die Satzung.Kapitalmaßnahmen und Finanzierung.die Organe.die Hauptversammlung.Sonderprüfung, Jahresabschluss und Gewinnverwendung.Registerwesen und Bekanntmachungen.börsennotierte Aktiengesellschaften.das Konzernrecht.die Mitbestimmung.die Auflösung und Abwicklung.die KGaA.das Steuerrecht.Der Anhang enthält im Wesentlichen in der Praxis verwendbare Muster einschließlich Satzung. Käufer des Buches erhalten alle Muster des Buches gratis als Word-Datei.
Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
C.H.Beck
EUR 199,00
Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse. Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte) Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren Arbeitshilfen Zur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso...
Kommentar zum GmbH-Gesetz
Hermann Luchterhand Verlag
EUR 119,00
Einführung in das Aktienrecht
NWB Verlag
EUR 49,90
Broschiertes BuchKompakter Gesamtüberblick über das Aktienrecht für nicht-spezialisierte Berater und Juristen. Mit umfangreichem Glossar.Das deutsche Aktienrecht ist komplex, was sich auch in den umfangreichen Handbüchern und tiefgehenden Kommentaren zum Thema zeigt. Diese neue "Einführung in das Aktienrecht" geht einen anderen Weg und schließt damit eine Literaturlücke.Der Autor fasst die wesentlichen Inhalte des Rechtsgebiets gut strukturiert, kompakt und in einer auch für Nicht-Spezialisten verständlichen Sprache zusammen. Von der Gründung über die Satzung, Kapitalaufbringung und AG-Hauptversammlung bis zum Jahresabschluss. Auch die Rechtsstellung der Aktionäre und Themen wie WpÜG und Compliance werden zielgruppengerecht dargestellt.Für begriffliche Klarheit sorgt ein umfangreiches Glossar, das die wichtigsten Begriffe aus dem Aktienrecht verständlich erläutert. Von "Added Value" bis "Zwischenschein".Aus dem Inhalt:Einführung in das Recht der Aktiengesellschaften.Gründung der Aktiengesellschaft.Satzung der Aktiengesellschaft.Grundkapital und Aktien.Rechtsstellung der Aktionäre.Der Vorstand.Der Aufsichtsrat.Die Hauptversammlung.Der Deutsche Corporate Governance Kodex.Der Jahresabschluss der Aktiengesellschaft.Kapitalmaßnahmen.Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht.Compliance im Aktienrecht.SE - Die Europäische Aktiengesellschaft.Muster.Glossar.Stichwortverzeichnis.
Sankt Nikolaus in Not (insel taschenbuch)
Insel Verlag
Sankt Nikolaus in Not (insel taschenbuch) * Ungelesen, ohne Gebrauchsspuren * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service
AktG | GmbHG, Aktiengesetz | GmbH-Gesetz, Aktuelle Gesetze
CreateSpace Independent Publishing Platform
EUR 5,90
GmbHG: Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Beck'sche Kurz-Kommentare, Band 20)
C.H.Beck
EUR 149,00
Kein Schutzumschlag mehr vorhanden, sowie ein überklebter Stempel des Vorbesitzers auf der ersten Leerseite . Die Seiten 1225 - 1292 sind zum Teil unsauber geschnitten.
Aktiengesetz
Vahlen
EUR 289,00
Vorteile- Einbändige Kommentierung mit leichter Handhabbarkeit- Besonderer Praxisbezug durch ausschließlich mit Praktikern besetztes Autorenteam- Einheitlicher Aufbau, formale Homogenität und gute LesbarkeitZum WerkDer Kommentar wird von Praktikern für Praktiker geschrieben. Dadurch werden in der Praxis relevante Fragestellungen kommentiert, die sich nur aus ständigem Umgang mit diesen Themen erschließen. In etwas anderer Schwerpunktsetzung gegenüber vorhandenen Werken nehmen die zur Zeit praxiswichtigen Kommentierungen zu Hauptversammlung, Aufsichtsrat und Vorstand schwerpunktmäßig einen größeren Raum ein. Einzelne aktienrechtlich relevante Vorschriften des WpHG und des WpÜG (übernahmerechtlicher Squeeze-Out) und das SpruchG werden gesondert kommentiert.Inhaltlich wird das Gewicht auf die Nachweise der höchstrichterlichen Rechtsprechung gelegt. Bei der Auswertung der Literaturstimmen werden die führenden genannt, damit der Text und nicht der Fußnotenapparat im Vordergrund steht. Die Ausführungen der verschiedenen Autoren sind aufeinander abgestimmt, um eine in sich stimmige Kommentierung zu bieten.Zur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt neue Rechtsprechung und Literatur sowie vor allem die umfangreichen Änderungen infolge der Aktienrechtsnovelle:- Flexibilisierung der Finanzierung der Aktiengesellschaft: Den Gesellschaften wird eine Gestaltungsmöglichkeit eröffnet, mit der sie Kernkapital auch durch die Ausgabe stimmrechtloser Vorzugsaktien bilden können. Der Vorzug stimmrechtsloser Aktien muss künftig nicht mehr nachzahlbar sein.- Umtauschrecht der Gesellschaft bei Wandelschuldverschreibungen: Es wird die Möglichkeit geschaffen, bei einer Wandelanleihe auch ein Umtauschrecht zugunsten der Gesellschaft zu vereinbaren und bedingtes Kapital zu schaffen.- Transparentere Beteiligungsverhältnisse bei nichtbörsennotierten Gesellschaften: Nichtbörsennotierte Aktiengesellschaften werden künftig...
Berliner Kommentar zum Energierecht, Band 6: EEG - Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 und WindSeeG - Windenergie-auf-See-Gesetz
Fachmedien Recht und Wirtschaft in Deutscher Fachverlag GmbH
EUR 289,00
Der Kommentar behandelt das durch die Gesetzgebung des Jahres 2016 und den europäischen Energierechtsrahmen in vieler Hinsicht umgestaltete neue Energierecht. Angesichts der erneut gesteigerten Komplexität des Energierechts lässt sich die Stofffülle nur mit Hilfe eines sechsbändigen Großkommentars angemessen bewältigen, um dem Nutzer des Kommentars einen vollständigen, präzisen und verlässlichen Überblick über die aktuellen Rechtsfragen anhand der Verwaltungspraxis, der Rechtsprechung und der Literatur zu geben. Die Kommentierungen sind von Wissenschaftlern und Praktikern aus Behörden, Unternehmen und Rechtsanwaltskanzleien unter der Leitung von Professor Säcker erarbeitet worden. Das Gesamtwerk wird im Jahr 2017 vorliegen.Während beim Energierecht vor 1998 das Ziel der Energieversorgungssicherheit mittels geschlossener Versorgungsgebiete und eines regionalen Verbunds von Erzeugung und Last absolute Priorität hatte, ist das neue Energierecht nicht nur dem Ziel der Versorgungssicherheit, sondern in gleicher Intensität auch dem Ziel des besseren Klimaschutzes durch CO2-Reduktion und der Bezahlbarkeit der Energie verpflichtet.Als Mittel zur Preisdämpfung hat das Energierecht die wettbewerbliche Marktöffnung durch Einführung einer Diskriminierungen verhindernden Zugangs- und Preisregulierung zum Ziel. Das ökologische Ziel, die Welt durch Klimaschutz lebenswert zu erhalten, ist erst in den letzten zehn Jahren in den Mittelpunkt des Energierechts getreten und relativiert die Erreichung der beiden anderen Ziele angesichts der hohen damit verbundenen Kosten, die von den Stromverbrauchern über die EEG-Umlage aufgebracht werden müssen. Ergänzend zur Selbstregulierung des Stromverbrauchs durch die Nutzer treten als neue Instrumente kapazitätsvorsorgende Maßnahmen und die Steuerung der Nachfrage durch Abschaltregelungen, um in Zeiten reduzierter Erzeugung erneuerbarer Energien die Versorgungssicherheit im Kern sicherzustellen.Diese...
UmwG, Umwandlungsgesetz, Aktuelle Gesetze
CreateSpace Independent Publishing Platform
EUR 4,99
Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz
C.H.Beck
EUR 199,00
Schmitt, Joachim. Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz. 8. Auflage. München, C.H. Beck, 2018. 120 cm, 1075 g. XL, 2234 Seiten. Oln, OU, guter Zustand (NP 199.-)
Kommentar zum Umwandlungsgesetz
C.H.Beck
EUR 199,00
Zum WerkDiese Neuerscheinung bietet eine aktuelle praxisnahe Kommentierung des gesamten Umwandlungsgesetzes mit wissenschaftlichem Tiefgang.Es sind sämtliche Fragestellungen des Umwandlungsrechts zeitgemäß unter Anführung und Würdigung der unionsrechtlichen Vorgaben und gut verständlich aufgearbeitet und wissenschaftlich kritisch beleuchtet. Strukturänderungen von Personen- und Kapitalgesellschaften sind von größter praktischer Bedeutung. Dabei zählen die im Umwandlungsgesetz geregelten Umwandlungsvorgänge - Verschmelzung, Aufspaltung, Abspaltung, Ausgliederung, Vermögensübertragung und Formwechsel - zu den schwierigsten Materien des Gesellschaftsrechts.Ziel war es darüber hinaus, eigene Praxiserfahrungen und Gestaltungsüberlegungen einzubringen, um inhaltlich einen echten Mehrwert zu schaffen.Enthalten sind ein praxiswichtiger steuerrechtlicher Abschnitt, der als Brücke zu vertiefenden speziellen Steuerrechtskommentaren dient, eine erste Orientierung erlaubt und Problembewusstsein weckt.Die systematische Gliederung des Kommentars unterstützt das effiziente Arbeiten. Die leserfreundliche Schrift und die Fettung wichtiger Begriffe garantieren den bestmöglichen Überblick.Vorteile auf einen BlickInnovative Drei-Ebenen-Kommentierung:- Überblicks-Ebene für den schnellen Einstieg in den wesentlichen Inhalt der Norm- Standard-Ebene mit umfassender Kommentierung- Detail-Ebene mit weiterführenden Hinweisen, Fallbeispielen und FormulierungshilfenZielgruppeFür Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Kaufleute, Gesellschafter und Geschäftsführer sowie Rechtswissenschaftler.
Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG)
C.H.Beck
EUR 57,00
Gebundenes BuchZum WerkDer moderne Kompakt-Kommentar erklärt das Recht der GmbH prägnant und praxisnah, immer mit Blick auf das Wesentliche. Eingehend erläutert sind insbesondere die Beschleunigung von Unternehmensgründungen durch Erleichterung der Kapitalaufbringung sowie die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft nach5a GmbHG.Vorteile auf einen Blick- knappe und prägnante Darstellung- besonderer Praxisbezug- gute Lesbarkeit durch ÜbersichtenZur NeuauflageDie 3. Auflage bringt das Werk auf den aktuellen Rechtsstand. Wichtige neue Rechtsprechung des BGH und umfangreiche Literatur, insbesondere die großen Kommentare zum GmbHG, sind ausgewertet und auf ein handliches Format konzentriert.Kommentiert ist die noch junge so genannte Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) einschließlich möglicher Fallstricke bei Gründung und Haftung.Zum AutorDr. Hartmut Wicke ist Notar in München. Im Rahmen zahlreicher Fortbildungsveranstaltungen für Fachanwälte für Gesellschaftsrecht hat er sichmit den Problemen des GmbH-Rechts intensiv auseinandergesetzt. In der täglichen Praxis als Notar ist er immer wieder vor die Herausforderung gestellt, komplizierte juristische Sachverhalte juristischen Laien verständlich zu machen.ZielgruppeZielgruppe ist hierbei nicht nur der Jurist (auch Studierende) oder der Steuerberater, der sich über das Recht kurz informieren möchte, sondern auch der Geschäftsführer und Unternehmer.
Aktiengesetz - AktG, 2. Auflage 2018
CreateSpace Independent Publishing Platform
EUR 13,99